Menü

Der APOLLO 600 hat eine robuste und widerstandsfähige Außenschale und verteilt die Atemluft über einen speziellen Durchflussanzeiger optimal im Bereich Mund und Nase des Strahlers. Großer Scheibenausschnitt bietet ein außergewöhnliches Sichtfeld – das Größte in unserer Industrie. Einfach zu justierende 6-Punkt-Kopfhalterung,wechselbares Weichschaum-Schweißband sorgt für beste Hygiene

 

 

Allgemein

Apollo Helme haben eine Doppel-Schalen-Konstruktion, um die Luftzirkulation im ganzen Helm zu ermöglichen. Alle Modelle sind für hohen Druck (6-6,7 bar) und niedrigen Druck (0,9-1,8 bar) erhältlich. Es ist ein positives Drucksystem; gefilterte Luft wird dem Oberteil des Helmes zugeführt, verteilt sich um den Kopf des Strahlers, um dann über die Halskrause auszutreten. Das Cape ist mit dem Helm verbunden. Zwei Fenstervarianten werden angeboten, um alle Strahlerwünsche zu erfüllen: Der Apollo 600 Helm, mit einem extra großen Fenster, erhöht das Sichtfeld des Strahlers um 20%. Das Modell 100 wurde mit einem rechteckigen Fensterrahmen versehen. Abreißbare Außenscheiben aus Acetat für beide Modelle ermöglichen einen leichten Austausch, wenn die Scheiben von zurückprallendem Strahlmittel mattiert werden. In allen Clemco Helmen ist die Innenscheibe 0,6 mm stark und aus schlagfestem Polycarbonat hergestellt, zur Erhöhung der Sicherheit. Die Scheibe ist in eine Gummidichtung eingepasst, die das Eindringen von Staub und Strahlmittel verhindert. Der mit Scharnieren versehene Fensterrahmen ist leicht zu öffnen. um das Reinigen der Innenscheibe zu erleichtern und, um die Scheibe wenn nötig zu ersetzen. Der Atemluftschlauch ist genau in der Mitte der Rückseite des Helmes verschraubt, da eine Befestigung an der Seite die Bewegungsfreiheit der Strahler einschränkt. Der hüftlange Capeumhang aus Nylon ist sehr resistent gegen zurückprallendes Strahlmittel. Er ist sehr leicht und ermöglicht dadurch größere Bewegungsfreiheit. Die außergewöhnliche Helm/Cape Ausführung verhindert das Eintreten von zurückprallendem Strahlmittel. Apollo Helme sind von NIOSH getestet und zugelassen.

Download:
Info Strahlhelm Apollo 600